Publikation

Wie sieht effiziente Produktion im Werkzeugbau aus?

Referenten: Steffen Schoellhammer, Uwe Soldner | TE Connectivity

Erfahren Sie mehr

Die Ansprüche aller Branchen an Steckerverbindungen sind hoch. Reduzierte Größe und geringer Stromverbrauch bei gleichzeitig höherer Leistung in auch rauen Umgebungen sind typische Qualitätsanforderungen an die elektronischen Bauteile. Höchste Präzision, verifiziert mit moderner Messtechnik ist daher eine der obersten Prämissen, die bei TE Connectivity während des gesamten Fertigungsprozesses gelebt wird. Uwe Soldner, Toolshop Manager EMEA, und Steffen Schoellhammer, Toolshop Manager am Standort Wört, sprechen mit uns über effiziente Produktion und wie Messtechnik zu dieser Effizienz beitragen kann. Ein Aspekt ist, dass ein Messverfahren von der Werkzeugentwicklung bis hin zur Qualitätsprüfung des Endprodukts in mehreren Phasen der Produktion angewendet wird. Ebenfalls Diskussionsgegenstand in dieser Runde: Wo liegen die Stärken und Schwächen eines CTs im Vergleich zu einem optischen KMG?

>>> Dieses Video wurde im Zuge der Bruker Alicona TechDays 2021 aufgenommen - hier finden Sie alle Videos.

Teilen Sie es mit Ihren Kollegen: